Matt Lauer wählt einen Sportjournalisten aus, um keine Natalie-Morales-Affäre zu plädieren?

Matt Lauer 090402-N-0696M-018 US Navy Admiral Mike Mullen, Vorsitzender der Joint Chiefs Of Staff, wird von Matt Laurer in der Today Show von NBC, New York City, 2. April 2009 interviewt (DoD-Foto von Mass Communication Specialist 1st Class Chad J. McNeeley/Freigegeben)

Matt Lauer im Jahr 2009, ein Jahr nachdem Natalie Morales begonnen hatte, die dritte Stunde von Today zu moderieren (Foto von U.S. Navy Unteroffizier 1. Klasse Chad J. McNeeley)

Matthias Lauer hätte jeden in den Medien auswählen können, um seine Haltung von Natalie Morales zu erklären. Warum die (mindestens) 20 Millionen Dollar pro Jahr Heute Gastgeber zeigen Wählen Sie einen Sportjournalisten? Nach einer Geschichte in der New York Post zitierte eine „unangemessene Beziehung“ zwischen Lauer und dem ehemaligen Kollegen Morales als Teil des Grundes für Morales’ Ausscheiden aus dem Unternehmen Heute zeigen für Greifen Sie auf Hollywood zu, Lauer besuchte die weichen Sitze des Podcasts von Mike Lupica.

Das Gerücht ist laut den Beteiligten nichts als unbegründeter Klatsch. Morales nannte alle „Andeutungen darüber hinaus“, dass sie ging, um ihre Karriere „uninformiert“ voranzutreiben.Auch Lauer dementierte die Unterstellungen. Um zu erklären, warum er sich entschieden hat, sich zu äußern, anstatt das Gerücht einfach sterben zu lassen, nutzte Lauer eine ungewöhnliche Plattform und sprach das Problem in Lupicas Podcast an. Lupica, ein Lauer-Kumpel (wie viele in den Medien) und New Yorker Tagesnachrichten Hauptstütze, hat sich als Sportjournalist einen Namen gemacht, berichtet aber auch über die ganze Welt. Lupica wird es heutzutage genauso wahrscheinlich mit Bernie Sanders aufnehmen wie mit Bartolo Colon. In Lupica fand Lauer einen sehr freundliche Umgebung mit einer überwiegend männliches Publikum um seine Aktionen zu den Gerüchten um Natalie Morales zu erklären. Es ist eine interessante Wahl.