Wie man mit Mord davonkommt: Frank verärgert Laurels Vater Jorge

Charlie Weber HTGAWM ABC

Charlie Weber, Wie man mit Mord davonkommt (ABC/Richard Cartwright)

Auf der Wie man mit Mord davonkommt In der Folge „Fragen Sie ihn nach Stella“ hilft die K4 weiterhin dabei, einen Fall für Annalises (Viola Davis) Sammelklage aufzubauen. Connor (Jack Falahee) kündigt an, dass er, da er „länger als jeder von Ihnen“ an dem Fall beteiligt ist, tun, was ich sage.” Sein Partner Oliver (Konrad Ricamora) macht einen Witz darüber, dass Conrad herrisch im Bett ist. Das spielerische Gespräch wird durch einen Anruf von Frank unterbrochen (Charly Weber). Frank sagt Oliver, dass er Hilfe braucht. Er versucht, mit dem SS7-Programm einige Telefonaufzeichnungen zu hacken. Laurel (Karla Souza) gefällt das nicht.

Als Laurel Oliver das Telefon aus der Hand nimmt und Frank fragt: „Hackst du Dominics Telefon??“ Frank sagt nein, aber Laurel warnt ihn: „Frank, wenn du jetzt irgendetwas tust, um meinen Vater zu verärgern, wird er einen Weg finden, mich daran zu hindern, meinen Sohn zu sehen.“ Frank hat Laurel gesagt, dass er aufhören wird, aber … irgendwie bekommt er Dominics Telefonaufzeichnungen in die Hand, aus denen hervorgeht, dass Laurels Eltern Jorge (Esai Morales) und Sandrine (Lolita Davidowitsch) arbeiten zusammen. Wie man mit Mord davonkommt wird donnerstags um 22 Uhr auf ABC ausgestrahlt, direkt nach Scandal.